Folgen

e-label – Editor – „Stil- und Inhaltsvorlagen“ für Standardinformationen - Enterprise

Dieser Artikel gilt nicht für den Massen-Upload!

 

HINWEIS: Wenn wir über „Stil- und Inhaltsvorlagen“ sprechen, sprechen wir zunächst nicht von einer vorhandenen Funktion. Eine Funktion hierfür ist derzeit nicht verfügbar. Was wir hier beschreiben, ist im Wesentlichen ein „Hack“ einiger Funktionen, die bereits verfügbar sind, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen!

 

„Stil- und Inhaltsvorlagen“ können verwendet werden, um E-Label-Informationen zu aktualisieren, die bei mehreren E-Label üblich sind, bevor die produktspezifischen Informationen hinzugefügt werden: Es wird wahrscheinlich eine Reihe von Merkmalen geben, die auf jedem E-Label zu finden sind werde erstellen. Das beginnt beim Branding, geht über die meisten Zutaten bis hin zu Übersetzungen. Mit diesem „Hack“ können keine E-Labels aktualisiert werden, die bereits spezifische Informationen enthalte

Erstellen einer „Stil- und Inhaltsvorlage“

- Erstellen Sie ein neues Produkt und geben Sie ihm einen aussagekräftigen vollständigen Namen: z.B. {Marke 1 - Vorlage}
- Klicken Sie auf E-Label bearbeiten
- Fügen Sie alle erforderlichen Informationen, Markenzeichen und Übersetzungen hinzu und veröffentlichen Sie sie dann
- Es ist nicht erforderlich, einen QR-Code zu erstellen
- Sie können so viele „Stil- und Inhaltsvorlagen“-Produkte haben, wie Sie möchten, aber Sie können immer nur eines davon mit einem neuen Produkt verknüpfen

 

Anwenden einer „Stil- und Inhaltsvorlage“

- Klicken Sie auf „E-Label bearbeiten“
- Wählen Sie „Von vorhandenem Produkt kopieren“ und wählen Sie dann das entsprechende Produkt (auch bekannt als „Stil- und Inhaltsvorlage“) aus der Dropdown-Liste aus.

 

 

HINWEIS: Um auch doppelte Übersetzungsarbeit für benutzerdefinierte Begriffe zu vermeiden, können Sie diese sogar hinzufügen und die Übersetzungen vervollständigen. Nachdem Sie die Vorlage in ein neues E-Label übernommen haben, löschen Sie zunächst alle benutzerdefinierten Begriffe, die Sie für das neue E-Label nicht benötigen, und lassen Sie nur diejenigen übrig, die Sie benötigen.

 

 

Informationen, die einfach in einer Stil- und Inhaltsvorlage gespeichert werden können

Alle Informationen, die in einem Produkt gespeichert werden können, können auch auf ein neues Produkt kopiert werden. Der Schlüssel liegt darin, zu entscheiden, welche Informationen in die Vorlage aufgenommen werden sollen.

Empfohlen:

- Markeninformationen
- alle Standardinformationen
- Verpackungsinformationen
- Benutzerdefinierte Begriffe und benutzerdefinierte Zutaten (die übersetzt werden müssen)
     - Nachdem Sie die Vorlage importiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie alle nicht benötigten benutzerdefinierten Begriffe löschen
     - Behalten Sie nur die für dieses Produkt erforderlichen benutzerdefinierten Bedingungen bei

 


Mit Vorsicht zum Vorlagenprodukt hinzufügen:

- Zutaten (es besteht die Gefahr, dass man vergisst, einige davon zu entfernen)
- Nährwerttabelleninformationen (insbesondere, wenn Teile oder alles davon bearbeitet werden müssen)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare