Folgen

e-label - Editor – Übersetzungen – Verwalten von e-label-Übersetzungen - Enterprise

Finden Sie den Tab „Übersetzungen“:

Übersetzungen

Sie können Ihre e-label-Informationen in 24 Sprachen übersetzen. Es gibt zwei Optionen zum Verwalten von Übersetzungen; maschinelle Übersetzung und manuelle Übersetzung.

 

Maschinelle Übersetzung

Durch maschinelle Übersetzung werden die von Scantrust bereitgestellten Standardinhalte in allen 24 erforderlichen EU-Sprachen verfügbar gemacht. Wenn Sie benutzerdefinierte Inhalte zu Ihrem e-Label hinzufügen (z. B. Produktbeschreibungen oder eine Zutat, die nicht auf der Scantrust-Liste stand), wird diese ebenfalls maschinell übersetzt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Übersetzungen zu überprüfen und zu korrigieren, bevor Sie sie genehmigen und veröffentlichen.

 

 

 

Manuelle Übersetzung

Bei der Auswahl einer manuellen Übersetzung wird nichts vorübersetzt. Selbst Standardzutaten müssten von Ihnen übersetzt werden – und zwar in jede benötigte Sprache. Sie müssen die Übersetzungen genehmigen, bevor Sie sie veröffentlichen können.

 

 

Es ist möglich, die Übersetzungen in eine CSV-Datei herunterzuladen, um sie einfach an Übersetzer weiterzugeben.

  • 1 Datei für alle Sprachen

  • 1 Datei pro Sprache

 

 

 

Genehmigen überprüfter Übersetzungen und deren Veröffentlichung

  • Genehmigen einer Übersetzung, um sie in den Status „Überprüft“ zu verschieben

  • Veröffentlichung aller überprüften Übersetzungen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare